Schnueffeltier's Kreativblog
Hochzeitstage sind was tolles!

Vor allem dann, wenn man von seinem Herzallerliebsten ein wunderschönes Geschenk bekommt.



Dieses Teil hat es mir schon seit Jahren angetan. Beim UK Knit Camp wollte ich dazu einen Kurs belegen. Leider bin ich dann nicht hin gefahren. (Der Kurs hätte nicht mehr statt gefunden....)

Also hab ich es immer wieder im Internet bewundert. Bis mein Mann ein Einsehen hatte und auf "Bestellung abschicken" geklickt hat.

Im Laufe der Woche kam dann ein großes Paket hier an. Aber erst gestern sind wir dazu gekommen, das Paket zu öffnen.

Mein Mann hat sich ans Aufbauen gemacht.



Es gute Stück ist stetig gewachsen und wurde sogar sehr viel größer, als ich mir das vorgestellt hatte.



Der Neugierskater durfte natürlich auch nicht fehlen und hat meinen Schatz tatkräftig unterstützt.



Nach einer guten Stunde war er fertig:

Mein Ashford Riggid Heddle Loom!



Ich bin hin und weg! Der Webrahmen hat eine Webbreite von maximal 80 Zentimetern. Wir haben gleich einen Untertisch dazu gekauft. Dann muss ich mich damit nicht an einen Tisch klemmen.

Natürlich hab ich gestern Abend noch die ersten Versuche gestartet.



Leider hab ich übersehen, dass einer der Kettfäden schon teilweise gerissen war und nach gut 4 cm hat er sich verabschiedet. Aber nachdem ich sowieso etwas falsch gemacht hatte, war das gar nicht schlimm.

Ich hab dann sofort für einen Schal die Kette aufgezogen und frisch angefangen.



Eine Nahaufnahme gibts auch schon:



Heute hab ich den Schal auf dem Baklon weiter gewebt und mittlerweile ist er fertig und badet. Man sieht deutlich, dass es mit dem Weben immer besser wurde. Die Ränder sind gleichmäßiger und das Gewebe ist auch besser geworden.



Als "gut" würde ich meinen ersten Schal nicht bezeichnen. Aber das muss so sein. Anders wäre es ja langweilig. Und so kann es eigentlich nur noch besser werden.
3.10.10 19:56
 
Letzte Einträge: Wochenrückblick, Strickkorb der Woche - Teil 18, Kommentarfunktion , A Swap for all Seasons - Teil 3, Schnauze voll - Oder: Weshalb mein Blog an anderer Stelle weiter geführt wird...